DSGVO

München, 26.07.2017 – sayTEC AG, deutscher Hersteller von Remote Access-, Storage-, Backup-, und Serverlösungen. Datenschutz-Grundverordnung (EUDSGVO)

Ab 25. Mai 2018 wird das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) durch die neue europäische Datenschutz-Grundverodnung (EU-DSGVO) abgelöst. Damit soll eine Vereinheitlichung des Datenschutzrechts in der EU erreicht werden.
Es ist damit der geeignete Zeitpunkt gekommen, sich für das eigene Unternehmen die entsprechenden Gedanken zu machen.

  • Sind meine Abläufe in Übereinstimmung mit den kommenden Bestimmungen (natürlich müssen sie das auch schon mit den aktuellen Regelungen sein!)?
  • Sind die Verantwortlichkeiten klar geregelt?
  • Entspricht die Infrastruktur dem aktuellen Stand in der IT-Sicherheits-Technik?

Der erste Schritt ist die Bestandsaufnahme. Hier wird der Ist-Zustand erfasst. Im nächsten Schritt geht es um die Zieldefinition. Für die juristischen Aspekte empfiehlt sich das Gespräch mit dem Rechtsanwalt des eigenen Vertrauens.
Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht sich von Ihrem Rechtsanwalt entsprechend beraten zu lassen? Er / sie wird sicher gerne die Fragen bezüglich

  • „Data Protection by Design and by Default“-Prinzip
  • Der Bedeutung der Verarbeitung und der Übermittlung von personenbezogenen Daten
  • Höhe der Bußgelder bei Nichtbeachtung
  • Der Notwendigkeit rechtzeitig zu handeln

Rede und Antwort stehen.

IT und Recht ist ein komplexes Thema. Im Zentrum der Probleme stehen immer auch die Haftungsfragen von Geschäftsführern / Vorständen und IT-Verantwortlichen.
Der Rechtsanwalt ihres Vertrauens unterstützt in allen juristischen Angelegenheiten. Die sayTEC AG setzt die passende IT-Security Lösung technisch um. Mit sayFUSE haben sie die Datensicherung und Datenverfügbarkeit im Griff. Mit sayTRUST verbergen sie personenbezogene und andere vertrauliche Daten vor den neugierigen Blicken unberechtigter Personen.

Über sayTEC

Die Münchner sayTEC AG entwickelt und vertreibt qualitativ hochwertige Remote Access-, Backup, Storage- und Serverlösungen für kleine bis mittelgroße Unternehmen. Die All-in-One Produkte unterstützen unter anderem Virtualisierung sowie Clustering und dienen der Daten,- Ausfall- und Zugriffssicherheit. Der Vertrieb der Produkte erfolgt ausschließlich über zertifizierte Systemhäuser und Distributoren, die sayTEC auf Wunsch im Projektgeschäft, bei der Planung und bei der Installation unterstützt. Flexible Service- und Wartungsmodelle für alle Produkte sichern den Partnern langfristig zufriedene Kunden.
Dabei legt sayTEC Wert auf kurze Kommunikationswege und schnelle Umsetzung individueller Kundenanfragen. Produktentwicklung und Herstellung erfolgen deshalb zum großen Teil in Deutschland. Zudem sind die Produkte auf eine langjährige Lebensdauer und den geringstmöglichen Energieverbrauch ausgelegt. Darüber hinaus überzeugen die Produkte von sayTEC durch sehr hohe Sicherheit, bei einfacher und flexibler Handhabung.
Weitere Informationen unter www.sayTEC.eu

Kontakt

sayTEC AG
Erwin Pfuhler
Wildermuthstr. 88
80993 München
Telefon: +49 (0)89 578 361 – 400
Fax: +49 (0)89 578 361 – 499
E-Mail: info@www.saytec.eu