Etihad Airways

Etihad Airways sichert Daten standortübergreifend mit sayFUSE Backup

From Abu Dhabi To The World

Etihad Airways ist die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate und fliegt 10-mal pro Woche von Frankfurt und täglich von München nach Abu Dhabi. Über das internationale Drehkreuz Abu Dhabi werden den Fluggästen Anschlussverbindungen zu über 50 Zielen weltweit angeboten.
Heimatflughafen von Etihad Airways ist Abu Dhabi. Die deutsche Niederlassung befindet sich in München. Zudem befindet sich ein Verkaufsbüro in Frankfurt.

Sicherheit hat für uns als Fluggesellschaft oberste Priorität. Dies gilt vor allem für unsere Fluggeräte und Passagiere, aber natürlich auch für unsere Datenbestände. Als Airline sind wir auf verlässliche und jederzeit verfügbare Daten in hohem Maß angewiesen. sayFUSE garantiert uns eine zuverlässige Sicherung aller relevanten Daten

Birgit Balzer, Administration Officer

Zwei Standorte – zwei Datensicherungslösungen

Sowohl die Deutschlandzentrale in München, wie auch das Büro in Frankfurt arbeiteten in Bezug auf die Sicherung der Daten eigenverantwortlich.

Der konsistente Austausch von Daten über die Standorte hinweg war dadurch fallweise nicht gewährleistet. Die Backups wurden an den Standorten auf Bänder unterschiedlicher Medien-Technologien gesichert, was zudem erhöhten Administrationsaufwand verursachte.

Darüber hinaus kam es bei den Datensicherungsläufen auch zu erheblichen Problemen, da die dafür zur Verfügung stehenden Zeitfenster in der heterogenen Systemumgebung beständig kleiner wurden.

Der zu erwartende Anstieg der Datenvolumina, wie auch das Risiko im Falle eines Datenverlustes wegen langer Restore-Zeiten unverhältnismäßig lange nicht produktiv arbeiten zu können, waren zusätzlich Anlass für die Verantwortlichen in der Deutschlandzentrale der Airline, eine neue Backup-Lösung zu suchen.

Die Lösung

Nach umfassender Prüfung der verfügbaren Lösungen entschied man sich in Etihads Deutschlandzentrale für sayFUSE.

Neben dem Ziel, eine einheitliche, leistungsfähige und zukunftsorientierte Backup- und Recovery-Lösung einzuführen, waren die finanziellen Vorteile ein weiterer wichtiger Grund für die Einführung von sayFUSE. So konnte eine eigene Datensicherung am Standort Frankfurt entfallen: die dort vorliegenden Daten werden heute über eine entsprechende Datenverbindung in der Münchener Zentrale gesichert.

Der komplette Sicherungsprozess läuft inzwischen mit sayFUSE fast vollständig automatisch ab. Administrative Eingriffe sind kaum nötig.

Vor allem die signifikanten Vorteile hinsichtlich der Geschwindigkeit von sayFUSE gegenüber der vorherigen, bandbasierenden Insellösungen stellen sicher, dass Daten im Fehlerfall in kürzest möglicher Zeit wiederhergestellt werden können.

„Die Einführung des Systems verlief in jeder Hinsicht absolut problemlos. sayFUSE wurde zunächst parallel zu unserer bisherigen Lösung installiert und nach umfangreichen Performancetests konnte die Übernahme in den Produktivbetrieb erfolgen.

Auch durch den unkomplizierten und dabei sehr zuverlässigen Betrieb von sayFUSE wurden unsere Erwartungen erfüllt. Dass wir mit sayFUSE nebenbei deutlich Energiekosten einsparen, ist ein weiterer Pluspunkt für das Produkt“, so Birgit Balzer, Administration Officer bei Etihad Airways.

Die weitere Planung

Aufgrund des starken Wachstums der Airline werden auch die Datenbestände entsprechend zunehmen. Die Skalierbarkeit von sayFUSE, wie auch die Möglichkeit das System zur Serverkonsolidierungen mit sayFUSE VM zu ergänzen, decken auch in Zukunft die Bedürfnisse der IT in der Deutschlandzentrale ab.